Lila Gurke, Lila Banane, Lila Pfirisch und die unzensierten Venus Videos, was soll das überhaupt?

Viele YouTube Fans, die dem Kanal „Hey Aaron!!!“ von Ex „Wer wird Millionär?“ Kandidat Aaron Troschke folgen, fragten sich in letzter Zeit vor allem eins: Was hat es mit den ominösen Links auf Aarons T-Shirts auf sich und was für unzensierte Venus Videos erwartet sie denn wenn sie dem Link folgen. Lohnt sich das Ganze wirklich?

Genau diesen Menschen möchten wir an dieser Stelle Erklärungen zu den Inhalten bieten, in erster Linie damit jeder selber abschätzen kann ob es sich lohnt, sich kostenlos auf einer Seite zu registrieren um die Venus Videos zu sehen.

Für alle die nicht genau wissen wovon wir eigentlich reden:

Wer ist dieser Aaron Troschke eigentlich?

Aaron Troschke wurde am 03.08.1989 in Berlin geboren und arbeitet als Moderator, YouTuber und Influencer. Aaron, der ursprünglich einen Backshop in Berlin Weißensee betrieb wurde durch seine Auftritte in „Wer wird Millionär?“ und „Promi Big Brother“ bekannt.

Mittlerweile steht Aaron vor allem durch seine Tätigkeit als YouTuber und Influencer im Fokus. Sein Kanal hatte im Jahr 2018 etwa 960.000 Abonnenten.

Und was ist überhaupt diese Venus auf der Aaron andauernd Reportagen dreht?

Die Venus Messe gilt mit über 400 internationalen Ausstellern als eine der größten Erotikfachmessen der Welt. Sie findet seit dem Jahr 1997 regelmäßig in Berlin statt.

Der YouTuber Aaron Troschke dreht hier für sein YouTube Format „Hey Aaron!!!“ in jedem Jahr eine neue Reportage und veröffentlicht diese auf YouTube, natürlich stark zensiert. Seit einiger Zeit stellt er die unzensierten Versionen außerdem auf FunDorado und teilweise auf Porno.de als Videos zur Verfügung.

Aarons YouTube Content Vs. FunDorado Content

So viel vorweg: Wir vermuten dass die unterschiedlichen Links in erster Linie aus Marketing-Gründen angelegt wurden. Man sollte sich also von den verschiedenen lila Früchten nicht verwirren lassen, denn am Ende landet man dort wo man landen will: Bei den unzensierten Videos von Aaron Troschke auf FunDorado.

Wir haben uns bei FunDorado angemeldet und uns die Videos angesehen. Natürlich gibt es bei FunDorado noch tausende weitere Filme und auch exklusiven Content mit der berühmten Erotik Youtuberin Katja Krasavice. Aber möchten wir in diesem Artikel nur die Videos von Aaron bewerten.

Insgesamt gibt es ganze 11(!) Videos auf FunDorado, die so auf YouTube niemals gezeigt werden dürften. Zu diesen Videos zählen zum Beispiel: Venus-Reportagen aus dem Jahr 2016 und 2017, Die Venus Award Verleihung 2017, Ein Venus Fotoshooting von 2018, Specials mit Pornostars und Erotik Darstellerinnen wie Schnuggie91, Micaela Schäfer (Link zum Girl), Lexy Roxx und Lucy Cat, zwei unzensierte Rundgänge zusammen mit Kuchen TV aus dem Jahr 2018 und das berühmteste, sowie unserer Meinung nach geilste Video: „Hey Aaron!!! Venus-Camgirls ferngesteuert“.

Hey Aaron Videos

Wie man aus den Bewertungen unseres FunDorado Screenshots bereits entnehmen kann: Besonders die neueren Videos lohnen sich. Nicht umsonst haben diese zumeist eine Bewertung von 4 Sternen.

Aus diesem Grund und auch aus dem Grund, dass es den Artikel unnötig in die Länge ziehen würde, auf jedes Aaron Video einzugehen, erläutern wir in diesem Artikel auch nur die Inhalte der letzten Aaron Troschke Venus Videos.

Zu den unzensierten Videos

Hey Aaron!!! Venus Rundgang 2018 mit KuchenTV

In den beiden Videos zum Venus Rundgang kann man Aaron zusammen mit dem YouTuber KuchenTV dabei beobachten wie sie über die Venus laufen und Pornostars, sowie Camgirls interviewen. Hierbei wetten sie bezüglich der Sexpartner Anzahl der jeweiligen interviewten Damen. Jeder der beiden gibt vorher eine Zahl ab und wer näher an der Sexpartner Anzahl des Girls (oder der teilweise etwas unbeholfenen Venus Besuchern) liegt, bekommt anschließend einen Punkt.

Im Gegensatz zum YouTube Video kann man hier die gesamte Messe komplett unzensiert sehen. Stellen die im YouTube Video verpixelt werden mussten können hier ohne nervige Zensur gezeigt werden.

Pornostars fernsteuern

Für dieses „Hey Aaron!!!“ Video wurden extra die Pornostars Lena Nitro, Mary Wet und Fickschnitte18 engagiert. Jedes der Girls trägt einen Kleinen Lautsprecher im Ohr, über die sie die Anweisungen von Aaron und den anderen Girls erhalten. Nun werden ihnen verschiedene Aufgaben gestellt (Selbstbefriedigung in der Öffentlichkeit, Penis-Selfies mit Besuchern oder das zeigen der Brüste).

Screenshot aus dem „Hey Aaron!!!“ Video „Porno Darstellerinnen fernsteuern – Venus 2018“. Der schwarze Balken vor Mary Wet wurde natürlich in der FunDorado Version entfernt!

Dieses Format bietet einen enormen Unterhaltungsfaktor und ist gleichzeitig wirklich heiß. Vor allem Mary Wet hat es uns angetan! Das FunDorado Video enthält viele Stellen die aus Härtegründen aus dem YouTube Video geschnitten werden mussten. Außerdem gibt es im FunDorado Video natürlich keine verpixelten Stellen. Dies ist gerade dann interessant wenn Mary Wet die Beine breit macht oder Fickschnitte18 sich einen Vibrator einführt.

Hier das zensierte YouTube Video:

Mit unserem Vorteilscode kostenlos rein

Wir haben ein kleines Goodie für alle die sich die Aaron Videos kostenlos ansehen wollen und sich ggf. auch noch einen Einblick in die anderen erotischen FunDorado Videos und Cams gönnen möchten. Mit dem Vorteilscode DSS24 kann man FunDorado im Schnupperpaket kostenlos testen. Man muss ihn bei der Anmeldung einfach in das dafür vorgesehene Feld eintragen.

Kostenlos zu den Videos von Hey Aaron!!!

Sollte man sich nur wegen der „Hey Aaron!!!“ Videos auf FunDorado anmelden?

Jein. Sich nur bei FunDorado anzumelden, weil es dort ein dutzend Videos mit Aaron Troschke gibt, halten wir nicht für die schlauste Idee. Wer allerdings eine allgemeine Affinität zu legaler, sicherer Erotik, sowie erotischer Unterhaltung in Sachen Videos und Cams hat für den lohnt sich FunDorado allemal. Wer außerdem noch Katja Krasavice und Micaela Schäfer Fan ist, für den ist es schon fast ein Muss sich bei FunDorado zu registrieren!